Aktuelles

August-Zuchtwerte für Milchrinder veröffentlicht

Am 13.8.2019 wurden die Ergebnisse der August-Zuchtwertschätzung für Milchrinderrassen veröffentlicht. Erstmals gibt es offizielle Zuchtwerte (konventionell und genomisch) für die Kälberfitness, den RZKälberfit.


Bericht von der Interbull Tagung 2019

Am gut besuchten diesjährigen IB-Meeting vom 22.6. – 24.6.2019 in Cincinatti (USA) direkt vor der ADSA-Tagung nahmen ca. 120 Personen teil. Das zweigeteilte Business-Meeting leitete letztmalig der langjährige Interbull Vorsitzende Dr. Reents, der nach vollen 5 Wahlperioden und insgesamt 13 Jahren als Vorsitzender nicht mehr antrat. Den ausführlichen fachlichen Bericht finden Sie hier.


Führungswechsel im Vorstand

Am 05. Juni 2019 ist Herr Dr. Lothar Döring altersbedingt als Vorstandsvorsitzender des vit w.V. ausgeschieden. Zum neuen Vorsitzenden wurde Herr Hans-Peter Meyn aus Marschacht gewählt. Stellvertreter bleibt Herr Anton Fortwengel. Dr. Döring wurde zum Ehrenvorsitzenden des vit w.V. Vorstandes gewählt.


Wege zum angemessenen Umgang mit WFFS und anderen genetischen Eigenschaften

Das Warmblood Fragile Foal Syndrome (WFFS) bleibt Gesprächsthema. Um zur Versachlichung der Diskussion beizutragen, hat vit seine Auswertungsarbeiten fortgeführt. Auf erweiterter Datengrundlage ließen sich die Ergebnisse der Anfang des Jahres gestarteten Pilotstudie bestätigen.


Viele Neuerungen bei April-Zuchtwerten

Am 2. April wurden die neuen Zuchtwerte für Milchviehrassen veröffentlicht, erstmals auch für direkte Gesundheitsmerkmale. Außerdem wurde in der genomischen Schätzung auf eine gemischte Lernstichprobe umgestellt, die RZM-Formel angepasst und die jährliche Basisverschiebung vorgenommen. Weitere Informationen finden Sie hier.


Neue Erkenntnisse zu WFFS

Da von mehreren Zuchtverbänden wiederholt Fragen zur WFFS-Thematik an ihr Dienstleistungsrechenzentrum vit herangetragen wurden, starteten dort auf Initiative einzelner Verbandsvertreter Anfang 2019 Untersuchungen zu WFFS. Hierzu liegen nun erste Ergebnisse vor.


Veröffentlichung von internationalen Zuchtwerten bei Fleischrindern 2019

vit hat am 26.03.2019 zum 4. Mal die Zuchtwerte von Bullen und Kühen der Rassen Charolais, Limousin, Fleckkvieh/Simmental und erstmals Angus sowie Hereford, die auf Basis aller Daten der bei Interbeef (ITB) teilnehmenden Ländern geschätzt wurden, veröffentlicht.


Ab April Zuchtwerte für Gesundheitsmerkmale

Am 2. April 2019 veröffentlicht vit erstmals für Holsteins (Schwarzbunt, Rotbunt) klassische und genomische Zuchtwerte für direkte Gesundheitsmerkmale: Mastitis-Resistenz, Klauengesundheit, Reproduktion, und Stoffwechselstabilität sowie einen Zuchtwert für Gesundheit-Gesamt. Außerdem wird mit DDcontrol ein spezieller Zuchtwert für Mortellaro-Resistenz veröffentlicht. Informationen zum Hintergrund, der Datengrundlage und Aussagefähigkeit der neuen Zuchtwerte finden sich hier (Artikel „Gesundheit zielgenau züchten“ erschienen im Milchrind 1/2019).


Bedeutende Neuerungen bei den Milchrinder-Zuchtwerten ab April

Die genomischen Zuchtwerte beruhen ab April für alle Merkmale nicht mehr nur auf einer Bullen-Lernstichprobe (>38.000 töchtergeprüfte Bullen), sondern zusätzlich auf über 120.000 typisierten Kühen aus Herdentypisierungen (KuhVision). Dadurch werden die genomischen Zuchtwerte präziser und passen besser zur aktuellen deutschen Holsteinpopulation, bedingen aber auch Zuchtwertänderungen. Entsprechend der auch mittelfristig erwarteten Milchmarkt-Entwicklung wird die seit langem gültige Gewichtung von Fett zu Eiweiß von bisher 1:4 auf 1:2 zugunsten von Fettmenge angepasst. Schließlich gibt es erstmals Zuchtwerte für die Überlebensrate der Kälber in der Aufzucht (Kälberfitness). Informationen zum Hintergrund und den Auswirkungen finden sich hier (Artikel „Zuchtwertschätzung aktuell“ erschienen im Milchrind 1/2019).


Neue Zuchtwerte Dezember 2018 für Fleischrinder veröffentlicht

Am 21.12.2016 wurden die aktuellen Ergebnisse aus der Zuchtwertschätzung Fleischrinder termingerecht veröffentlicht. Die Ergebnisse aus der Zuchtwertschätzung Produktionsleistung RZF und Reproduktionsleistung RZL finden Sie...


Dezember-Zuchtwerte für Milchrinder veröffentlicht

Am Dienstag, den 4.12.2018, wurden die Ergebnisse der Zuchtwertschätzung Milchrinder Dezember 2018 veröffentlicht.


vit bei der Ausbildungsmesse an den BBS Rotenburg

Die diesjährige Ausbildungsmesse der Berufsbildenden Schulen Rotenburg (Wümme) findet am Mittwoch, 14. und Donnerstag, 15. November statt und vit präsentiert dort erstmals seine Ausbildungsberufe und Dualen Studienangebote! Die Auszubildenden und ihre Ausbilder/innen freuen sich schon auf interessante Gespräche.


Ausgezeichnete Ausbildung

Unsere Mitarbeiterin Alina Voß ist eine von zwei Fachinformatikern/innen des diesjährigen Ausbildungsjahrganges, die ihre Abschlussprüfung in der Industrie- und Handelskammer Stade für den Elbe-Weser-Raum mit der Note "sehr gut" abgelegt haben. Gemeinsam mit Auszubildenden anderer Berufe wurde sie für diese besondere Leistung in der HAPAG-Halle in Cuxhaven ausgezeichnet.


vit auf der EuroTier 2018

Besuchen Sie vit auf der EuroTier in Hannover vom 13. bis 16. November 2018 in Halle 11, Stand E52 (Rinderhalle). Auch in diesem Jahr ist die EuroTier ein vorzüglicher Ort, um Innovationen in der Tierzucht zu präsentieren und zu diskutieren. vit ist seit einigen Jahren mit einem Messestand in der 'Rinderhalle' präsent und demonstriert dort aktuelle Trends in der IT für den Bereich der Tierzucht und Tierhaltung.


Newcomer!-Ausbildungsmagazin 2018/2019

Die erste Ausgabe des Newcomer!-Ausbildungsmagazins für den Landkreis Verden ist erschienen. Auf den Seiten 58 bis 60 finden Sie Informationen zu dualen Studiengängen und Ausbildungsberufen, die wir anbieten. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Unsere Ansprechpartner finden Sie auf den oben genannten Seiten im Magazin.


August-Zuchtwerte 2018 für Milchrinder veröffentlicht

Am Dienstag, den 7.8.2018, wurden die Ergebnisse der Zuchtwertschätzung Milchrinder August 2018 veröffentlicht.


Tausend Betriebe lassen ihre Herden genomisch untersuchen

Immer mehr Betriebe sind von dem genomischen Herdenmanagement überzeugt und nehmen am Projekt KuhVision bzw. dem Nachfolgeprojekt „genomische Herdentypisierung“ teil. Für den Milchviehhalter bietet die Herdentypisierung ökonomische Vorteile.


Veröffentlichung von internationalen Zuchtwerten bei Fleischrindern

vit veröffentlicht zum 3. Mal Zuchtwerte von Bullen und Kühen der Rassen Charolais,...


April-Zuchtwerte für Milchrinder veröffentlicht

Wegen der Osterfeiertage ausnahmsweise erst am Mittwoch, den 4.4.2018, wurden die Ergebnisse der Zuchtwertschätzung Milchrinder April 2018 veröffentlicht.


Ministerin Barbara Otte-Kinast zu Besuch bei vit

Barbara Otte-Kinast wurde am 22. November 2017 als niedersächsische Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz vereidigt.


ICAR Zertifizierung Abstammungskontrolle

Als erste Organisation weltweit überhaupt ist vit seit dem 16. Januar 2018 von ICAR zertifizierte Stelle für die Abstammungsüberprüfung auf Basis von SNP-Typisierungen.


Jahresabschluss 2017

Wie in jedem Jahr fand Mitte November der MLP- Jahresabschluss der dem vit angeschlossenen Organisationen statt.


Neue Zuchtwerte Dezember 2016 für Fleischrinder veröffentlicht

Am 21.12.2016 wurden die aktuellen Ergebnisse aus der Zuchtwertschätzung Fleischrinder termingerecht veröffentlicht. Die Ergebnisse aus der Zuchtwertschätzung Produktionsleistung RZF und Reproduktionsleistung RZL finden Sie...


Ergebnisse der Zuchtwertschätzung Dezember 2016 veröffentlicht

Am 6. Dezember wurden die Ergebnisse der Zuchtwertschätzung Milchrinder planmäßig veröffentlicht. Alle Bullen-Zuchtwerte (Toplisten national und international, Bullendatenbank national und international) finden Sie hier....


Klauengesundheit im Fokus bei der EuroTier 2016

Im Rahmen der EuroTier 2016 in Hannover, die als Weltleitmesse für die moderne Nutztierhaltung gilt, hatte die ICAR Arbeitsgruppe für funktionale Merkmale eine Vortragsveranstaltung und zwei praktische Demonstrationen zur...


Neue genomische Kooperationen vit/DHV mit Nordamerika und EuroGenomics

Beginnend ab August haben DHV und vit für die Mitglieder im Deutschen Genomischen Konsortium eine neue Kooperation mit nordamerikanischen Partnern, zum Austausch aller genomischer Vererber der jeweiligen Mitglieder...


Ergebnisse der Zuchtwertschätzung Dezember 2015 veröffentlicht

Am 1. Dezember wurden die Ergebnisse der Zuchtwertschätzung planmäßig veröffentlicht.Alle Bullen-Zuchtwerte (Toplisten national und international, Bullendatenbank national und international) finden Sie hier. Toplisten für...