vit fürs Schwein

Verlässlicher Herkunftsvergleich in Ferkelerzeugung und Schweinemast

In der Schweinehaltung werden im Rahmen der GAK-Maßnahmen (GAK = "Gemeinschaftsaufgabe zur Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes") vom vit zusammen mit den Erzeugerringen und der Landwirtschaftskammer Niedersachsen Bestrebungen angestellt, im Bereich von Ferkelerzeugung und Schweinemast ein Auswertungsverfahren zu etablieren, das einen verlässlichen Herkunftsvergleich zulässt. 
Dem Verfahren liegen definierte Schlüsselzahlen und Herkunftscodes zugrunde.

Themenübersicht

Jahresabschlüsse und Auswertungen

Bis 2006 analysierte vit für die Landwirtschaftskammer und die Erzeugerringe die Jahresabschlüsse, erstellt statistische Auswertungen und veröffentlicht diese als Berichte aus Verden
Für Leistungsprüfungsstationen und Zuchtverbände verarbeitet vit wöchentlich Daten aus der Geschwister- und Nachkommenprüfung und ermittelt Mast- und Schlachtleistung von Ebern.

Technische Dienstleistungen für Regionalstellen der Schweinedatenbank

vit ist vom Land Niedersachsen als Regionalstelle im Herkunftssicherungs- und Informationssystem Tier, kurz HI-Tier beauftragt. Um eine möglichst hohe Datenqualität zu erhalten, prüft vit die Meldungen mit modernen Computersystemen permanent auf Fehler und Widersprüche. Informieren Sie sich über die neuen Regelungen ausführlich hier.

Schlüsselzahlen und andere Downloads

Zum Zwecke überregionaler Auswertungen sind Schlüsselzahlen zur Definition von Betriebseigenschaften erforderlich. Hierdurch können Fütterungs-, Haltungs- und Managementsysteme verglichen werden.

Merkblätter / Allgemeines

Es wurden keine Dateien gefunden