Start  vit fürs Rind  Herdbuchführung
 
 

Herdbuchführung

Grundlage der Herdbuchführung ist die enge Verknüpfung der Abstammungsdaten, der Informationen aus den Bereichen der Leistungsprüfungen und der Rinderbesamung. Aufgrund von Verwandtschaft- und Eigenleistungen können Zuchtwerte für Bullen und Kühe geschätzt werden. Mit unseren Selektionsprogrammen geben wir den Rinderzuchtverbänden wichtige Entscheidungshilfen für die Erstellung und Durchführung ihres Zuchtprogrammes.

Alle Schwarzbunt- und Rotbuntzuchtverbände in Deutschland sowie der Zuchtverband in Luxemburg sind im vit organisiert, insgesamt 17 Verbände mit etwa 1,7 Mio. A+B-Kühen. Zusätzlich nutzen derzeit 11Rinderzuchtverbände die dialoggestützte Zuchtbuchführung für Fleischrinderrassen, die im Jahr 1986 im vit entwickelt wurde.

Die Führung der Herdbuchdateien, Zuchtprogramme, Vermarktung und Mitgliederverwaltung werden durch ein Dialogsystem, Batchprogramme, PC-Anwendungen, Internetanwendungen und PDA-Programmsysteme unterstützt.